Wie werde ich Digitale Patin oder Digitaler Pate?

Derzeit findet das Projekt im Rahmen einer Kooperation zwischen dem LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V. und dem BKZ.SH e. V. statt.

Die Qualifizierung zur „Digitalen Patin“ richtet sich an alle (LandFrauen), die Lust  haben, ihre Kenntnisse und Erfahrungen mit anderen zu teilen, gemeinsam Neues auszuprobieren oder schon ihre ersten Gehversuche im Internet bzw. an mobilen Geräten, wie Tablets, gemacht haben und das Internet mit all seinen Möglichkeiten schon heute ziemlich nützlich finden.

Langfristig soll dieses Netzwerk um weitere Partner erweitert werden. In der Pilotphase des Projektes findet die Ausbildung zur Digitalen Patin in zwei halbtägigen Veranstaltungen statt. In diesen bekommen die Teilnehmerinnen zum einen alle Informationen zum Organisatorischen Ablauf. Zum anderen wird die Durchführung der eigenen Schulungen geprobt.

 

Gemeinsam für digitale Teilhabe.

Termine, Inhalte, Anmeldung

Die Ausbildung zur „Digitalen Patin“ umfasst zwei halbtägige Veranstaltungen und wird mit Mitarbeitern des Breitband-Kompetenzzentrums Schleswig-Holstein (BKZ.SH) durchgeführt. Auch im Nachgang stehen die Mitarbeiter des BKZ.SH den „Digitalen Patinnen“ unterstützend zur Seite. Es soll ein Netzwerk von vielen „Digitalen Patinnen“ im ganzen Land entstehen. So gibt es die Möglichkeit, sich in regelmäßigen Netzwerktreffen mit anderen „Digitalen Patinnen“ auszutauschen und es werden regelmäßig neue Inhalte vorgestellt.

Weder Sie noch Ihre Teilnehmerinnen benötigen eigene Geräte. Diese werden durch das BKZ.SH bereitgestellt. Zudem bekommen Sie für Ihre eigenen Schulungen alle Schulungsmaterialien zur Verfügung gestellt, die Sie auch ganz individuell verändern können.

Schwerpunkte

  • Inhaltliche Vorbereitung als „Digitale Patin“: Sie lernen die Anwendungen von Grund auf kennen und üben dabei, sich in die Situation Ihrer Teilnehmerinnen hineinzuversetzen. Zusätzlich werden datenschutzrechtliche Aspekte gemeinsam besprochen.
  • Organisatorische und didaktische Vorbereitung als „Digitale Patin“: Sie lernen, Ihre Veranstaltungen anhand einer „eigenen Geschichte“ zu strukturieren, umzusetzen und zu proben. Zusätzlich werden alle organisatorischen Aspekte besprochen.

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über den LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.
Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Anforderungsprofil finden Sie auf der Homepage des LandFrauenVerbands SH.

Ansprechpartner zum Projekt „Digitale Patin“

Breitband-Kompetenzzentrum Schleswig-Holstein e. V.
Hanna Brandt – Schulungs- und Kommunikationsmanagerin
Tel: 0431 / 57 00 50 – 91
E-Mail: hanna.brandt@bkzsh.de

LandFrauenVerband Schleswig-Holstein e. V.
Grüner Kamp 15 – 17
24768 Rendsburg
Tel. 04331 / 33 59 200
E-Mail: buero@landfrauen-sh.de 

Termine

Eine Schulung besteht aus zwei Terminen. Die Anmeldung erfolgt über den LandFrauenVerband Schleswig-Holstein.

Datum Uhrzeit Ort Termine Buchungsstand
24.03.2022 14:30 – 18:00 Uhr Berkenthin Teil 1 ausgebucht
31.03.2022 14:30 – 18:00 Uhr Berkenthin Teil 2 ausgebucht
         
05.05.2022 14:30 – 18:00 Uhr Berkenthin Teil 1 ausgebucht
12.05.2022 14:30 – 18:00 Uhr Berkenthin Teil 2 ausgebucht
         
23.06.2022 14:30 – 18:00 Uhr Neumünster Teil 1 ausgebucht
30.06.2022 14:30 – 18:00 Uhr Neumünster Teil 2 ausgebucht
         
16.08.2022 14:30 – 18:00 Uhr Neumünster Teil 1 noch wenige Plätze verfügbar
23.08.2022 14:30 – 18:00 Uhr Neumünster Teil 2 noch wenige Plätze verfügbar

Ansprechpartnerin

Hanna Brandt Öffentlichkeitsarbeit und Digitales Tel: 0431 57 00 50-91
E-Mail: