© Gabriele Rohde - Fotolia.com

Datenschutzerklärung

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (insbes. DSGVO, BDSG). Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden.

Es wurden technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren Dienstleistern beachtet werden.

Bei der Weiterentwicklung unserer Internetseiten und der Implementierung neuer Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich diese Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag erbringt ein Drittanbieter für uns die Dienste zum Hosting und zur Darstellung der Webseite. Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Webseite wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf seinen Servern verarbeitet. Eine Verarbeitung auf anderen Servern findet nur in dem hier erläuterten Rahmen statt.
Dieser Dienstleister sitzt innerhalb eines Landes der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums.

 

Erhebung personenbezogener Daten

In folgenden Szenarien werden personenbezogene Daten durch uns erhoben:

  • Kommunikation über E-Mail
    Wenn Sie per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen, werden Ihre angegebenen Daten – sofern erforderlich - zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Bei uns eigehende und ausgehende E-Mails werden revisionssicher archiviert und im Sinne der "Grundsätze zur ordnungsgemäßen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff" (GoBD) bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist aufbewahrt.
  • Newsletter Abonnement
    Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter BKZSH zu abonnieren.
    Das Abonnement wird sofort aktiv und Ihre E-Mailadresse wird für die Dauer des Abonnements in der entsprechenden Mailinglist auf unserem Mailserver gespeichertDas Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie hierzu einfach eine E-Mail info@bkzsh.de Wir löschen anschließend Ihre Daten aus dem Newsletter-Verteiler.


Verknüpfung und Weitergabe personenbezogener Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden nicht mit anderen Daten verknüpft oder abgeglichen, sondern nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck verwendet. Wenn eine Speicherung zur Erbringung des gewünschten Zwecks notwendig ist, werden Ihre Angaben auf einem Server in Deutschland abgelegt. Soweit gesetzliche Regelungen dem nicht entgegenstehen, werden Ihre Daten nach der abschließenden Erledigung ihres Anliegens gelöscht.

Daten, die beim Zugriff auf dieses Internetangebot protokolliert worden sind, werden an Dritte außerhalb des BKZSH nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des BKZSH zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe zu anderen nichtkommerziellen oder zu kommerziellen Zwecken erfolgt nicht.

Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Informationen verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck innerhalb des BKZSH und übermitteln sie nur an Dritte soweit Sie der Übermittlung zugestimmt haben (z. B. Aussteller oder Mitveranstalter bei Veranstaltungen). Sie können diese Zustimmung jederzeit per E-Mail an info@bkzsh.de widerrufen.


Einsatz von Cookies

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Ein Cookie ist eine Textdatei, die von dem Server des Internetauftritts erzeugt und an den Internetbrowser des Nutzers geschickt wird.

Bestimmte Funktionen im Internetangebot des BKZSH setzen Session-Cookies ein. Session-Cookies speichern eine Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers (ID). Der Webseiten-Server benötigt diese ID, beispielsweise um bereits ausgefüllte Formularfelder zu erhalten. Das Session-Cookie verliert mit dem Schließen des Internetbrowsers seine Gültigkeit und wird automatisch gelöscht.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie von Fall zu Fall über die Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies grundsätzlich ausschließen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

 

Webanalyse und Statistik

Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet ein zusätzliches Cookie (s. o.) mit dem Name PIWIK_SESSID, das eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes (IP-Adresse, Betriebssystem, Browser, Auflösung, Gerätetyp, besuchte Seiten) werden auf einem Server des Webseitenhosters gespeichert. Dieses Cookie wird durch www.netstatz.de gesetzt und ist nur für die aktuelle Session gültig.

Wenn Sie dieser Auswertung Ihrer Daten widersprechen möchten, entfernen Sie bitte das Häkchen unten auf der Seite. 

 

Ihre Rechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an unseren Datenschutzbeauftragten Herrn Frank Weidemann (0431/570050-82 oder frank.weidemann@komfit.de).

  • Sie haben das Recht auf eine übersichtliche Auskunft über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns.
  • Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung und ggf. auch Vervollständigung Sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.
  • In einer Reihe von Fällen sind wir verpflichtet, Sie betreffende personenbezogene Daten zu löschen. Dieses gilt z. B. für den Fall, dass der Zweck wofür die Daten erhoben worden sind entfällt oder für den Fall, dass Sie uns gegenüber Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entzogen haben.
  • In einer Reihe von Fällen sind Sie berechtigt, von uns eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dieses gilt z. B. für den Fall, dass Sie die Richtigkeit der erhobenen Daten anzweifeln und zwar für die Dauer einer Prüfung Ihrer Angaben.
  • Sie haben das Recht, Sie betreffende personenbezogene Daten maschinenlesbar zu erhalten oder von uns übermitteln zu lassen.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist. In Schleswig-Holstein ist dieses das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD).

 

Stand: Mai 2018